Der aktive und passive Obertransport

Von 24. August 2018 Nähmaschinen
Der doppelte Stofftransport oder auch DFT Dual Feed Transporter

Der eingebaute doppelte Stofftransport, besteht aus dem üblichen Untertransport, den jede Nähmaschine hat und einem aktiven Obertransport. Aktiv heißt er, weil er wirklich eine Zugkraft auf den Stoff ausübt. Der aktive Obertransport ist immer fest in die Maschine eingebaut, er läßt sich zwar abschalten, aber nicht abbauen und auch nicht in eine Nähmaschine nachträglich einbauen.

Der DFT besitzt in der Nähmaschine eine stabile mechanische Verbindung zum Untertransport, sodass er immer genau synchron mit ihm arbeitet.
Ob die Maschine vorwärts oder rückwärts, in langer oder kurzer Stichlänge näht, ganz egal, der aktive Obertransport macht jede Bewegung mit.
Das über nähen von Kappnähten bei Jeans ist kein Problem, ganz ohne drücken schieben ziehen. Leder näht ihr auch ganz easy.
Leder ist ein sehr stumpfes Material und klebt beim nähen am Nähfuß. Deswegen näht die übliche Nähmaschine Leder sehr schlecht. Mit einem aktiven Obertransport funktioniert das tadellos.
Auch bei dünnen Stoffen verhindert der Obertransport das kräuseln und zusammenziehen. Grundsätzlich ist er bei allen nicht elastischen Stoffen von großem Vorteil.

Neben dem aktiven Obertransport gibt es auch den passiven Obertransport.
Der passive Obertransport wird nachträglich an der Nähmaschine angebracht, er hat keine Verbindung zum Untertransport, eigentlich weiß er nicht was er gerade macht. Er wird über die Nadelstange angetrieben und übt keine Zugkraft auf den Stoff aus.
Seine Aufgabe ist es die Reibung zwischen Stoff und Nähfuß zu verringern. Er kann wirkungsvoll die Wellen beim nähen von elastischen Stoffen verhindern und gleitet aber auch gut über Leder.
Es gibt sehr große Qualtiätsunterschiede bei diesen Teilen, einen der besten hat Bernina gebaut, er liegt der Bernina 350PE serienmäßig bei bei. Leider passt der Obertransport von Bernina nicht an andere Maschinen, Bernina hat eine sehr spezielle Nähfußhalterung.

Hinterlasse einen Kommentar